1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Capabilities Viewer

Beispiel URL: https://geodienste.sachsen.de/wms_geosn_dop-rgb/guest?REQUEST=GetCapabilities&SERVICE=WMS&VERSION=1.3.0

Metadaten
Technische Details

Metadaten

NameWMS
TitelNaturdenkmale
KurzbeschreibungBei den Naturdenkmalen/Flächennaturdenkmalen im Sinne von 'Kulturgütern' wird der Fokus auf jene ND/FND gelegt, deren Genese anthropogenen bedingt ist. In § 21 Abs. 1 Nr. 1 SächNatSchG werden als Kriterien für eine Unterschutzstellung u. a. landeskundliche oder kulturelle Gründe aufgeführt. Naturdenkmale oder Flächennaturdenkmale, deren Entstehung auf menschliches Wirken zurückzuführen ist, sind u. a. bestimmte Ausprägungen von Frischwiesen und Trockenrasen, aufgelassene Steinbrüche / Sedimentlagerstätten und ehemalige Bergwerksstollen. Derzeit sind in Dresden insgesamt 112 ND/FND mit einer Gesamtfläche von ca.140 ha ausgewiesen.
Online Quelle
Gebührennone
Zugriffseinschränkungennone
MaxWidth1800
MaxHeight1800

Technische Details

Request
Fehlermeldung
  • Format: application/vnd.ogc.se_xml
  • Format: XML
_ExtendedCapabilities
  • type: idu:WmsExtendedCapabilities_Type
  • cardoVersion: 3.9.1.42076
  • iwanVersion: 6.2.12.4
  • supportsResolution: true
  • supportsWKBSelGeom: true
  • supportsWKXSelGeom: true
ExtendedCapabilities
Kartenebene
  • noSubsets: 0
  • Transparenz: 1
  • Sachinformationsabfrage: 1
  • Name: L34
  • Titel: Naturdenkmale
  • Kurzbeschreibung: Bei den Naturdenkmalen/Flächennaturdenkmalen im Sinne von 'Kulturgütern' wird der Fokus auf jene ND/FND gelegt, deren Genese anthropogenen bedingt ist. In § 21 Abs. 1 Nr. 1 SächNatSchG werden als Kriterien für eine Unterschutzstellung u. a. landeskundliche oder kulturelle Gründe aufgeführt. Naturdenkmale oder Flächennaturdenkmale, deren Entstehung auf menschliches Wirken zurückzuführen ist, sind u. a. bestimmte Ausprägungen von Frischwiesen und Trockenrasen, aufgelassene Steinbrüche / Sedimentlagerstätten und ehemalige Bergwerksstollen. Derzeit sind in Dresden insgesamt 112 ND/FND mit einer Gesamtfläche von ca.140 ha ausgewiesen.
  • KeywordList:
    • Schlagwort: Datenkatalog
    • Schlagwort: opendata
    • Schlagwort: INSPIRE_SVDD
  • CRS: CRS:84
  • CRS: EPSG:4326
  • CRS: EPSG:31468
  • CRS: EPSG:31469
  • CRS: EPSG:25833
  • CRS: EPSG:3857
  • Geografisches Begrenzungsrechteck:
    • Westliche Länge: 13.48226089
    • Östliche Länge: 14.07460033
    • Südliche Breite: 50.9468637
    • Nördliche Breite: 51.22268143
  • BoundingBox:
    • CRS: CRS:84
    • maxx: 14.07460033
    • maxy: 51.22268143
    • minx: 13.48226089
    • miny: 50.9468637
  • BoundingBox:
    • CRS: EPSG:4326
    • maxx: 51.22268143
    • maxy: 14.07460033
    • minx: 50.9468637
    • miny: 13.48226089
  • BoundingBox:
    • CRS: EPSG:31468
    • maxx: 5678464.4938915512
    • maxy: 4645897.9447468463
    • minx: 5646779.7674991041
    • miny: 4603655.5826529237
  • BoundingBox:
    • CRS: EPSG:31469
    • maxx: 5677508.1064398782
    • maxy: 5435488.1948456159
    • minx: 5646136.6752589131
    • miny: 5393476.3305189023
  • BoundingBox:
    • CRS: EPSG:25833
    • maxx: 435376.996404025
    • maxy: 5675682.8441896355
    • minx: 393381.81691831182
    • miny: 5644323.6570987068
  • BoundingBox:
    • CRS: EPSG:3857
    • maxx: 1566777.3416363432
    • maxy: 6660778.4165931195
    • minx: 1500838.4168079488
    • miny: 6611899.9023245694
  • AuthorityURL:
    • Bezeichnung: cardo-KOMMISDD
  • Identifier: https://www.geoportal.sachsen.de/md/6c820419-df1d-4303-a79a-fc36278e3b87
    • Zuständige Stelle: cardo-KOMMISDD
  • MetadataURL:
    • type: TC211
  • Style:

Marginalspalte

© Staatsbetrieb Geobasisinformation und Vermessung Sachsen (GeoSN)