1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Metadaten Portal

Titel

Mittlerer jährlicher Durchfluss und Durchflussvariabilität (HAD)  [zur Karte]

Vorschaubild

preview-image

Kurzbeschreibung

In der Karte sind die mittleren jährlichen Durchflüsse (MQ) ausgewählter Fließgewässer in einer Bänderdarstellung wiedergegeben, wobei die Bandbreiten festgelegte Maßeinheiten für die Wasserführung in den Gewässerabschnitten bilden. Durch diese Darstellung kommen Unterschiede in der Wasserführung anschaulich zum Ausdruck. Die farbliche Füllung der Durchfl ussbänder beschreibt die regionale Variabilität des Durchfl ussgeschehens. Die Durchfl ussvariabilität ist für diese Kartendarstellung berechnet als Quotient aus dem mittleren höchsten und mittleren niedrigsten Durchfl uss (MHQ/MNQ). Alle thematisch bedeutsamen Durchfl ussmessstellen sind durch Pegelsignaturen dargestellt. Die Durchfl usshauptwerte der 15 namentlich ausgewiesenen Pegel sind in Tabelle 2 aufgeführt. Hier erscheint zusätzlich die Verhältniszahl der Extremwerte, die sich aus dem Quotienten der höchsten und niedrigsten jemals beobachteten Durchfl üsse (HHQ/NNQ) ergibt. Diese ist numerisch höher – zum Teil mehr als eine Größenordnung – als die in der Atlaskarte dargestellte Verhältniszahl der mittleren höchsten und niedrigsten Durchfl üsse. Entlang der Nordseeküste sind die tide beeinfl ussten Gebiete fl ächenhaft dargestellt. In einigen Fließgewässern – insbesondere in den großen Strömen – wird die Tidegrenze durch Wehre und Sperrwerke künstlich festgelegt und zur Seeseite hin vorverlegt.

Datum

Erzeugung:

Publikation:

01.08.2013

Revision:

Kontakt

Rolle:

Ansprechpartner

Name:

Busskamp, Ralf

Organisation:

Bundesanstalt für Gewässerkunde

Position:

Referatsleiter M4

Telefonnummer:

+49 (0)261 1306 0

Faxnummer:

+49 (0)261 1306 5302

Adresse:

Am Mainzer Tor 1

Ort:

56068 Koblenz

Administrative Einteilung:

Rheinland-Pfalz

Land:

Deutschland

Email Adresse:

busskamp@bafg.de

Pflege

Pflege der Ressource:

Pflege- und Aktualisierungsintervall:

Geografisches Begrenzungsrechteck (Gebietstyp: deckt ab)

Westliche Länge:

5.87

Östliche Länge:

15.05

Nördliche Breite:

55.06

Südliche Breite:

47.26

Geografischer Identifikator:

Zeitliche Beschränkung

Anfang:

Ende:

Räumliche Darstellungsart:

Sprache:

Zeichensatz:

Identifikator:

Marginalspalte

© Staatsbetrieb Geobasisinformation und Vermessung Sachsen (GeoSN)