1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Metadaten Portal

Titel

überstaute Schächte Stetzsch bei einem Wiederkehrintervall von 10 Jahren (WMS Dienst)  [zur Karte]

Kurztitel

Vorschaubild

preview-image

Kurzbeschreibung

Im Zuge der Errichtung des Hochwasserpumpwerkes Stetzsch wurde eine Überflutungsbetrachtung für das örtliche Kanalnetz von ITWH (2006) auf Basis von mehreren Lastfällen durchgeführt. In das vorliegende Thema gingen Ergebnisse für den Lastfall ¿Hochwasser der Elbe und Niederschlag mit einem statistischen Wiederkehrintervall von 10 Jahren" ein. Als weitere Randbedingungen wurden die Abschottung der Kanäle entlang der Elbe bei Elbhochwasser bis 6 m und die maximale Förderleistung des Pumpwerkes gesetzt. Dabei überstauen die dargestellten Kanalschächte mit mindestens 1 m³ Volumen.

Datum

Erzeugung:

13.11.2013

Publikation:

Revision:

24.09.2019

Kontakt

Rolle:

Ansprechpartner

Name:

Organisation:

Landeshauptstadt Dresden

Position:

Umweltamt Sachgebiet Umweltinformation

Telefonnummer:

Faxnummer:

Adresse:

Grunaer Str. 2

Ort:

01069 Dresden

Administrative Einteilung:

Freistaat Sachsen

Land:

Deutschland

Email Adresse:

umwelt.info@dresden.de

Bezugssystem

ETRS 89, UTM-Abbildung, 33 Zone - EPSG:25833

Pflege

Pflege der Ressource:

Pflege- und Aktualisierungsintervall:

Geografisches Begrenzungsrechteck (Gebietstyp: deckt ab)

Westliche Länge:

13.48226089

Östliche Länge:

14.07460033

Nördliche Breite:

51.22268143

Südliche Breite:

50.9468637

Geografischer Identifikator:

Dresden

Zeitliche Beschränkung

Anfang:

Ende:

Räumliche Darstellungsart:

Sprache:

Zeichensatz:

Identifikator:

https://www.geoportal.sachsen.de/md/488d6c14-82ed-42a8-8ed7-72e2324addb4

Marginalspalte

© Staatsbetrieb Geobasisinformation und Vermessung Sachsen (GeoSN)