1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Metadaten Portal

Titel

Kalt- und Frischluftabflussbahnen (Flächen) (WMS Dienst)  [zur Karte]

Vorschaubild

preview-image

Kurzbeschreibung

Mit der Signatur Kalt- und Frischluftabflussbahn sind die Gebiete hervorgehoben, in denen bei austauscharmen Strahlungswetterlagen ein intensiver Kaltluftabfluss stattfindet. Der Zufluss von Frisch- bzw. Kaltluft in den Siedlungsraum ist wesentlich für die thermische und lufthygienische Situation Dresdens. Luftleitbahnen sind gekennzeichnet durch eine geringe Oberflächenrauhigkeit (keine hohen Gebäude, nur einzeln stehende Bäume), eine möglichst gradlinige oder nur leicht gekrümmte Ausrichtung, eine gewisse Neigung der Fläche sowie eine größere Breite (möglichst mehr als 50 m).

Datum

Erzeugung:

10.12.2015

Publikation:

Revision:

07.03.2016

Kontakt

Rolle:

Ansprechpartner

Name:

Organisation:

Landeshauptstadt Dresden

Position:

Umweltamt Sachgebiet Umweltinformation

Telefonnummer:

Faxnummer:

Adresse:

Grunaer Str. 2

Ort:

01069 Dresden

Administrative Einteilung:

Freistaat Sachsen

Land:

Deutschland

Email Adresse:

umwelt.info@dresden.de

Bezugssystem

ETRS 89, UTM-Abbildung, 33 Zone - EPSG:25833

Pflege

Pflege der Ressource:

Pflege- und Aktualisierungsintervall:

Geografisches Begrenzungsrechteck (Gebietstyp: deckt ab)

Westliche Länge:

13.48226089

Östliche Länge:

14.07460033

Nördliche Breite:

51.22268143

Südliche Breite:

50.9468637

Geografischer Identifikator:

Dresden

Zeitliche Beschränkung

Anfang:

Ende:

Räumliche Darstellungsart:

Sprache:

Zeichensatz:

Identifikator:

https://www.geoportal.sachsen.de/md/579d55fd-7841-4535-bd7d-d387f0a763b9

Marginalspalte

© Staatsbetrieb Geobasisinformation und Vermessung Sachsen (GeoSN)