1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Metadaten Portal

Titel

Übertrittsstellen und Akkumulationen

Vorschaubild

preview-image

Kurzbeschreibung

Die markierten Standorte sind Schwerpunkte des Sedimenttransportes und der Bodenakkumulation bei Erosionsereignissen infolge von Starkniederschlägen. Übertrittsstellen befinden sich vor allem an Gewässern, Biotopen, baulichen Anlagen etc. Akkumulationsflächen sind häufig am Ende von Abflussbahnen lokaliosiert. Die Übertrittsstellen und Akkumulationsflächen wurden aktenkundig aufgenommen. Orientierende Untersuchungen wurden durchgeführt, um geeignete Maßnahmen zur Gefahrenabwehr, zur Schadensminimierung und Verhinderung vorzuschlagen.

Datum

Erzeugung:

18.12.2007

Publikation:

Revision:

23.09.2014

Kontakt

Rolle:

Ansprechpartner

Name:

Organisation:

Landeshauptstadt Dresden

Position:

Umweltamt Sachgebiet Umweltinformation

Telefonnummer:

Faxnummer:

Adresse:

Grunaer Str. 2

Ort:

01069 Dresden

Administrative Einteilung:

Freistaat Sachsen

Land:

Deutschland

Email Adresse:

umwelt.info@dresden.de

Bezugssystem

ETRS 89, UTM-Abbildung, 33 Zone - EPSG:25833

Pflege

Pflege der Ressource:

Pflege- und Aktualisierungsintervall:

bei Bedarf

Geografisches Begrenzungsrechteck (Gebietstyp: deckt ab)

Westliche Länge:

13.48226089

Östliche Länge:

14.07460033

Nördliche Breite:

51.22268143

Südliche Breite:

50.9468637

Geografischer Identifikator:

Dresden

Zeitliche Beschränkung

Anfang:

Ende:

Räumliche Darstellungsart:

Sprache:

Deutsch

Zeichensatz:

Identifikator:

https://www.geoportal.sachsen.de/md/97ff6b6d-47c5-4b82-a737-649deef00a14

Marginalspalte

© Staatsbetrieb Geobasisinformation und Vermessung Sachsen (GeoSN)