1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Metadaten Portal

Titel

IK25 Ingenieurgeologische Karte Sachsen 1 : 25 000

Vorschaubild

preview-image

Kurzbeschreibung

Die Karte IK25 stellt die baugrundrelevanten Schichten, grundsätzliche bodenmechanische Verhältnisse und allgemeine Hinweise für zu planende Bauwerksgründungen, Linienbauwerke und andere Vorhaben dar. Die Erläuterung befindet sich auf der Rückseite der Karte (Chemnitz) bzw. im Erläuterungsheft (Dresden). Der Blattschnitt entspricht der topographischen Karte 1 : 25 000 (TK25). Die IK25 ist gefaltet / ungefaltet lieferbar: 4948 Dresden (2014) - 17,50 EUR 5143 Chemnitz (1999) - 17,50 EUR

Datum

Erzeugung:

Publikation:

Revision:

01.11.2016

Kontakt

Rolle:

Ansprechpartner

Name:

Christoph Starke

Organisation:

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Position:

Ingenieurgeologie

Telefonnummer:

+49 3731 - 294 1110

Faxnummer:

+49 3731 - 294 1099

Adresse:

Halsbrücker Str. 31a

Ort:

09599 Freiberg

Administrative Einteilung:

Freistaat Sachsen

Land:

Deutschland

Email Adresse:

Christoph.Starke@smul.sachsen.de

Kontakt

Rolle:

Ansprechpartner

Name:

LfULG

Organisation:

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Position:

Telefonnummer:

+49 351 - 2612 0

Faxnummer:

+49 351 - 2612 1099

Adresse:

Postfach 540137

Ort:

01311 Dresden

Administrative Einteilung:

Freistaat Sachsen

Land:

Deutschland

Email Adresse:

poststelle.lfulg@smul.sachsen.de

Pflege

Pflege der Ressource:

Aktualisierung alle sechs Jahre

Pflege- und Aktualisierungsintervall:

bei Bedarf

Geografisches Begrenzungsrechteck (Gebietstyp: deckt ab)

Westliche Länge:

11.87

Östliche Länge:

15.04

Nördliche Breite:

51.70

Südliche Breite:

50.09

Geografischer Identifikator:

Sachsen (14000000)

Zeitliche Beschränkung

Anfang:

01.02.2017

Ende:

01.03.2017

Räumliche Darstellungsart:

Sprache:

Deutsch

Zeichensatz:

utf8

Identifikator:

https://www.geoportal.sachsen.de/md/9EDCF948-E75C-4774-9CEC-4EB70F08CECD

Marginalspalte

© Staatsbetrieb Geobasisinformation und Vermessung Sachsen (GeoSN)