1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Metadaten Portal

Titel

Mittlere jährliche potentielle Verdunstungshöhe als Gras-Referenzverdunstung (HAD)  [zur Karte]

Vorschaubild

preview-image

Kurzbeschreibung

Die nach Gleichung (1) berechneten potentiellen Verdunstungshöhen lassen sich mit dem numerischen Verfahren von MÜLLER-WESTERMEIER (1995) kartieren, das schon im Begleittext zu den Karten der Niederschlagshöhe ausführlich beschrieben ist. Unter Nutzung einer Höhendatei im 1 km2-Raster wurden zunächst die benötigten Eingangsgrößen, in diesem Falle die Monatswerte der relativen Sonnenscheindauer und der Lufttemperatur, auf das Raster interpoliert. Dabei gehen bei beiden Größen alle verfügbaren Stationen mit 30jährigen Meß- reihen ein. Aus Genauigkeitsgründen wird die relative Sonnenscheindauer bei Sonnenhöhen >15° für die Kartierung verwendet, um möglicherweise vorhandene Horizontabschirmungen an den Stationen zu eliminieren.

Datum

Erzeugung:

Publikation:

01.08.2013

Revision:

Kontakt

Rolle:

Ansprechpartner

Name:

Busskamp, Ralf

Organisation:

Bundesanstalt für Gewässerkunde

Position:

Referatsleiter M4

Telefonnummer:

+49 (0)261 1306 0

Faxnummer:

+49 (0)261 1306 5302

Adresse:

Am Mainzer Tor 1

Ort:

56068 Koblenz

Administrative Einteilung:

Rheinland-Pfalz

Land:

Deutschland

Email Adresse:

busskamp@bafg.de

Pflege

Pflege der Ressource:

Pflege- und Aktualisierungsintervall:

Geografisches Begrenzungsrechteck (Gebietstyp: deckt ab)

Westliche Länge:

5.87

Östliche Länge:

15.05

Nördliche Breite:

55.06

Südliche Breite:

47.26

Geografischer Identifikator:

Zeitliche Beschränkung

Anfang:

Ende:

Räumliche Darstellungsart:

Sprache:

Zeichensatz:

Identifikator:

Marginalspalte

© Staatsbetrieb Geobasisinformation und Vermessung Sachsen (GeoSN)