1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Metadaten Portal

Titel

Hydrogeologische Regionen (HAD)  [zur Karte]

Vorschaubild

preview-image

Kurzbeschreibung

Die hydrogeologische Region Küste ist durch den Einfluss von Nord- und Ostsee gekennzeichnet. Hier sind nur eng begrenzte nutzbare Grundwasserkörper vorhanden, z. B. auf den Düneninseln vor der friesischen Küste. Zumeist stehen aber die grundwasserführenden Lockergesteine in direktem Kontakt zu unterirdisch eingedrungenem Meerwasser und sind deshalb von Salzwasser beeinflusst.

Datum

Erzeugung:

Publikation:

01.08.2013

Revision:

Kontakt

Rolle:

Ansprechpartner

Name:

Busskamp, Ralf

Organisation:

Bundesanstalt für Gewässerkunde

Position:

Referatsleiter M4

Telefonnummer:

+49 (0)261 1306 0

Faxnummer:

+49 (0)261 1306 5302

Adresse:

Am Mainzer Tor 1

Ort:

56068 Koblenz

Administrative Einteilung:

Rheinland-Pfalz

Land:

Deutschland

Email Adresse:

busskamp@bafg.de

Pflege

Pflege der Ressource:

Pflege- und Aktualisierungsintervall:

Geografisches Begrenzungsrechteck (Gebietstyp: deckt ab)

Westliche Länge:

5.87

Östliche Länge:

15.05

Nördliche Breite:

55.06

Südliche Breite:

47.26

Geografischer Identifikator:

Zeitliche Beschränkung

Anfang:

Ende:

Räumliche Darstellungsart:

Sprache:

Zeichensatz:

Identifikator:

Marginalspalte

© Staatsbetrieb Geobasisinformation und Vermessung Sachsen (GeoSN)