1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Metadaten Portal

Titel

Gewässerstruktur (2001) (HAD)  [zur Karte]

Kurztitel

Vorschaubild

preview-image

Kurzbeschreibung

Mit der Gewässer strukturkartierung wird die Struktur von Bächen und Flüssen (keine Gräben und Kanäle) und der Zustand ihrer Über schwem mungsgebiete, der Auen, erfasst und bewertet. Leitbild für die Bewertung ist in Anlehnung an die EG-Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) der potenziell natürliche Zustand. Er entspricht dem Zustand, der sich ein stellen würde, wenn die derzeitigen Nutzungen und Verbauungen rückgängig gemacht würden (Referenz bedingungen). In der Bundesrepublik Deutschland wurden im Zeit raum 1999 – 2001 die Gewässerstrukturen im Auftrag der Länderarbeitsgemeinschaft Wasser (LAWA) kartiert. Vergleichbar mit der biologischen Gewässergütekarte (Atlastafel 7.9), welche die Verbesserung des Sauerstoffhaushalts in den letzten 35 Jahren eindrucksvoll aufzeigt, soll nun die Karte „Gewässerstruktur“ die Notwendigkeit zur Wiederherstellung der gewässertypischen Strukturen unterstreichen.

Datum

Erzeugung:

Publikation:

01.08.2013

Revision:

Kontakt

Rolle:

Ansprechpartner

Name:

Busskamp, Ralf

Organisation:

Bundesanstalt für Gewässerkunde

Position:

Referatsleiter M4

Telefonnummer:

+49 (0)261 1306 0

Faxnummer:

+49 (0)261 1306 5302

Adresse:

Am Mainzer Tor 1

Ort:

56068 Koblenz

Administrative Einteilung:

Rheinland-Pfalz

Land:

Deutschland

Email Adresse:

busskamp@bafg.de

Pflege

Pflege der Ressource:

Pflege- und Aktualisierungsintervall:

Geografisches Begrenzungsrechteck (Gebietstyp: deckt ab)

Westliche Länge:

5.87

Östliche Länge:

15.05

Nördliche Breite:

55.06

Südliche Breite:

47.26

Geografischer Identifikator:

Zeitliche Beschränkung

Anfang:

Ende:

Räumliche Darstellungsart:

Sprache:

Zeichensatz:

Identifikator:

Marginalspalte

© Staatsbetrieb Geobasisinformation und Vermessung Sachsen (GeoSN)