1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Datei hochladen

Startseite

 

Anders als bei den Verarbeitungsmethoden "Direkteingabe" und "Liste" ist hier eine Vorauswahl des Ausgabeformates nicht möglich. Das ist auch nicht nötig, da im Ergebnis standardmäßig alle Formate ausgeliefert werden. Siehe dazu auch Abschnitt Inhalt ZIP-Archiv.

Pflichtfelder

CSV-Datei zum Hochladen

Klicken Sie auf den „Durchsuchen…“-Schalter und navigieren Sie zum Ablageordner Ihrer Datei. Wählen Sie die CSV-Datei aus und öffnen Sie sie. Die Datei ist damit für das Hochladen bereit.

Bevor Sie eine Datei hochladen, prüfen Sie bitte die Datenstruktur und das Textformat (Encoding) der CSV-Datei. Die Beschreibung der Eingabedatei und wichtige Hinweise zum Erstellen der Datensätze aus Excel erhalten Sie auf dieser Hilfeseite.

E-Mail

Geben Sie in das Feld eine gültige E-Mail-Adresse an, über die Sie die Information der Fertigstellung erhalten wollen.

Encoding der Eingabedatei

Das Encoding der Eingabedatei (auch Textkodierung) ist wichtig für die richtige Behandlung der Sonderzeichen wie bspw. ä, ö, ü oder ß. Standardmäßig ist ANSI voreingestellt, wie sie bspw. für CSV-Dateien verwendet wird, die aus Excel heraus konvertiert wurden. Weiter Hinweise zum Encoding finden Sie in diesem Abschnitt.

Erweiterte Angaben

Öffnen Sie die erweiterten Angaben mit Klick auf das Plus-Symbol.

Hier haben Sie die Möglichkeit

- die Textkodierung der Eingabedatei umzuschalten
- die Genauigkeitsklassen für die Geokodierung anzupassen und
- ein anderes Zielkoordinatensystem einzustellen.

Ergebnisse

Nach dem Absenden der Datei erhalten Sie im Info-Fenster oben links eine Mitteilung zum Status der Bearbeitung.

"Die Anfrage wird bearbeitet. Bitte gedulden Sie sich, bis das Ergebnis im Panel [Ergebnisse] verfügbar ist."

Danach erfolgt automatisch der Wechsel in den Reiter Ergebnisse.

 

Ergebnis-Center

Upload-Informationen:
Im Attribut name wird noch einmal der Name der hochgeladenen Datei angezeigt.

Download-Information:
Die angegebene E-Mail-Adresse, an die der Download-Link gesendet wird, können Sie im Attribut email überprüfen.

 

E-Mail-Benachrichtigung

Nach Abschluss der Arbeiten erhalten Sie auf die angegebene E-Mail-Adresse einen Download-Link zugesendet, über den Sie innerhalb eines Tages Ihre Daten herunterladen können.

Klicken Sie auf den Link und legen Sie im Anschluss den Speicherort des ZIP-Archivs fest.

Inhalt ZIP-Archiv

Die nachfolgende Tabelle erläutert den Inhalt eines ZIP-Archivs.

Ordnername Inhalt Beschreibung
FILECOPY_1 result/information.pdf Informationen zum Ergebnis der Geokodierung
SHAPEFILE_1 shape/geocoding_results
(*.cpg, *.dbf, *.prj, *.shp, *.shx)
Ergebnis im Dateiformat Shape
Shape-Dateien eignen sich für die Weiterverarbeitung in GIS (Sie können die Datei geocoding_results.shp bspw. direkt in QGIS "hineinziehen")
TEXTLINE_2 result_geojson.json Ergebnis im Dateiformat GeoJSON
Unabhängig vom voreingestellten Koordinatensystem werden die Koordinaten immer in WGS84 geografisch (EPSG:4326) ausgeliefert.
TEXTLINE_3 result_esrijson.json Ergebnis im Dateiformat Esri-JSON
TEXTLINE_4 result_text.csv Ergebnis im Dateiformat CSV
TEXTLINE_5 stats.txt Textdatei mit statistischen Angaben wie Gesamtzahl, Fehlercode und Anzahl pro Fehlercode
TEXTLINE_6 params.md Parameterdatei. Sie enthält die Einstellungen, mit denen die Dateiverarbeitung erfolgte.

Die Erläuterung der Ergebnisspalten im Dateiformat CSV finden Sie auf der Hilfeseite Datenstruktur CSV-Ergebnisdatei.

 

Marginalspalte

© Staatsbetrieb Geobasisinformation und Vermessung Sachsen (GeoSN)